Einladung zur Würzwischwanderung

Wir möchten das Thema aus dem April, vor und während der Vogelstimmenwanderung 'blühende Gemarkungen in Hadamar', nochmals aufnehmen und mit einer Kräuter-/ Würzwischwanderung, am Samstag, den 1. August um 13.30 Uhr, in Erinnerung bringen.

An alle Naturfreunde!


wir möchten das Thema aus dem April, vor und während der Vogelstimmenwanderung blühende Gemarkungen in Hadamar nochmals aufnehmen und mit einer Kräuter-/ Würzwischwanderung in Erinnerung bringen. 

Zu dieser 2 stündigen Exkurison, unter der Leitung von Dr. Roland Kunz laden wir auch Sie recht herzlich ein.

Wie im Nabu Veranstaltungskalender 2015 ersichtlich, beginnt die Veranstaltung am. 1.8.2015 um 13.30 Uhr, Treffpunkt am Parkplatz gegenüber dem Sportplatz Niederzeuzheim. Unser Weg führt zunächst zum Hünengrab, von dort zu einem naturnahem, ehemaligen Sandabbaugebiet zwischen Niederzeuzheim und Thalheim.

Herr Roland Kunz wird uns die einzelnen vorhandenen Kräuter erklären, die Zusammenhänge wie Standort der Pflanze, welche Insekten leben davon und wie wirkt sich solche "Wildnatur" auf Fauna und Flora aus. Sicher erfahren wir auch von Ihm über das germanisch-christlichem Brauchtum der Würzwichwanderung, welche Kräuter für uns Menschen in früherer Zeit, wie auch heute noch von großem Nutzen hinsichtlich unserer Gesundheit sind.

Wir werden erfahren wie wichtig diese Wildkräuter sind und auch wieder erkennen wie wenig Platz für die ursprünglichen Pflanzen in unserer "aufgeräumten" auf Ertrag und Wirtschaftlichkeit orientierten Landwirtschaft es gibt.

Feld- und Wanderwege, wenn noch nicht untergeackert, werden im Auftrag der Stadt, aber auch von vielen Privatpersonen mit einer "Gewissenhaftigkeit" vom "Unkraut" befreit, so dass eine Wanderung durch Feld und Flur hinsichtlich der christlichen Kräutersammlung zum 15. August Maria Himmelfahrt fast uninteressant geworden ist.

Vielleicht ergeben sich ja am 1.8.2015 bei unserer WürzWirschWanderung einige Gespräche... die diesen Zustand verändern...

Ich freue mich auf eine rege Teilnahme und verbleibe

mit freundlichen Grüßen
Markus Brühl

P.S.  bitte nicht vergessen, festes Schuhwerk, was fürn Kopp,  Wasser etc, Scheere, Korb u.a.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0